Das Team

Melanie Hauptmanns

Veranstalterin

„Ich selber entspreche natürlich auch nicht dem sogenannten Gardemaß 90–60–90 und trage meine Kurven gerne inszeniert statt kaschiert durchs Leben. Natürlich ist dies ein Prozess der reifen muss und durch den jede von uns ihren Weg findet. Heute bin ich, sagen wir mal, knapp über 30 Jahre jung und lebe mit meinem Mann, meiner Tochter und unseren lieben Katzen in einem kleinen Häuschen an der holländischen Grenze.

Seit nun mehr drei Jahren bin ich die Inhaberin meines Labels Schön & umfangreich. Dahinter verstecken sich individuell angepasste Dienstleistungen. Ich bin Autorin verschiedener Buchprojekte, Kolumnistin u.a. vom PlusSize-Glamourmagazin Big is Beautiful, Redakteurin im Livestylebereich, Moderatorin und PlusSize-Model. Außerdem schreibe ich seit drei Jahren einen Blog mit dem Titel Achtung Kurve (Diesen findet ihr auf meiner Homepage www.schoenundumfangreich.com).

Wie ich dazu kam Fräulein Kurvig - Deutschlands schönste Kurven ins Leben zu rufen?

Ich war Teil vieler Veranstaltungen vor und hinter der Bühne. Ich habe gelernt das gerade das unvollkommene ankommt. Ich bin keine 18 und trage nicht Kleidergröße 34… aber gerade das kommt bei vielen Menschen gut an. Entgegen der medial vermittelten Meinung wollen die meisten Menschen keine Perfektion, sie wollen das Leben sehen. Und genau darum geht es bei meiner Veranstaltung. Echte Frauen aus dem realen Leben zeigen sich und zeigen anderen welche fantastischen Möglichkeiten es gibt sich selbst nicht nur zu akzeptieren, sondern sich zu lieben und dies vor allem mit Selbstverständlichkeit. Das Motto lautet nicht: Ich bin schön trotz meiner Pfunde oder wegen meiner Pfunde. Es lautet: ICH BIN SCHÖN!“

Erika Cronenbroeck

Betreuung der Kandidatinnen

Vorweg eines meiner liebsten Zitate: „Es ist besser, zu genießen und zu bereuen, als zu bereuen, dass man nicht genossen hat.“ Giovanni Boccaccio (1313-1375)

Ich bin eine stolze Frau mit Kurven!

Es ist mir eine Ehre, ein Bestandteil des Teams um die diesjährige Fräulein Kurvig-Deutschland schönste Kurven zu sein, um der Welt zu zeigen, wie vielseitig, attraktiv und wandelbar eine Frau mit Rundungen ist.

Ich bin seit meiner Kindheit übergewichtig, mollig, fett, dick, moppelig oder adipös wie es die Ärzte diagnostizieren und habe mich dennoch nie versteckt.

Hinter den Bezeichnungen, die ich in den 28 Jahren meines Lebens für meinen Körper gehört habe, liegt, wie bei jeder kurvigen Lady, eine strahlende und große Persönlichkeit.

Seit 2009 bin ich ein Plus-Size-Model und finanzierte mir durch Fotoshoots, Modenschauen und Werbung mein Studium. Seit über sieben Jahren habe ich einen wunderbaren Mann an meiner Seite und genieße jeden Tag mit ihm und unserem goldigen Hund Maro mein aktives Leben. Schließlich geht es doch immer um das Leben! Wie ihr lebt, bestimmt ihr selbst, ihr seid der Regisseur eures Lebens!

Versteckt euch nicht, zeigt euch, strahlt und werdet Fräulein Kurvig!

Wir freuen uns auf DICH!

Silke Wienen

Backoffice

„Dafür, dass du so dick bist, hast du ja eigentlich ein ganz hübsches Gesicht…“

Viele Frauen mit zu viel auf den Rippen haben diesen oder einen so ähnlich klingenden Satz  bestimmt schon mal gehört. Was von meinem Gegenüber wahrscheinlich als Kompliment gemeint ist, finde ich ehrlich gesagt einfach nur ärgerlich. Das klingt immer, als wäre es so außergewöhnlich, das Moppel, Dicke oder Frauen mit zu viel Hüftgold hübsch sein können…

Hoch leben also die Vorurteile! Und davon gibt es schließlich genug in unserer Gesellschaft…

Angefangen bei Dicke sind faul, undiszipliniert und hässlich, bis hin zu den naiven, dummen Blondinen. Was also tun, wenn man gleich beiden Kategorien angehört?!

Ich selbst war noch nie dünn oder schlank und hatte schon immer zu viel auf den Hüften. Aber muss ich mich deswegen zuhause einmachen, mich verhüllen oder gar verstecken…? Viele übergewichtige Frauen würden diese Frage wahrscheinlich heute noch mit  „Ja“ beantworten. Wenn man sich in seinem Körper nicht wohlfühlt, zieht man sich oft automatisch zurück, bleibt lieber zu Hause und hadert mich sich und seiner Umwelt.

Aber genau das ist der falsche Weg, um mit all diesen angestaubten Vorurteilen aufzuräumen. Jede Frau, jung oder alt, dick oder dünn, klein oder groß, sollte das Recht haben sich schön zu finden und vor allem zu fühlen, unabhängig von gesellschaftlichen Normen und der Meinung anderer.

Ich bin stolz und freue mich sehr, ein Teil des Teams rund um die Wahl zum „Fräulein Kurvig – Deutschlands schönste Kurven“ zu sein. Und wenn diese Veranstaltung dazu beiträgt, dass auch nur eine Frau, egal welcher Konfektionsgröße, sich in ihrem Körper wohlfühlt und selbstbewusster durchs Leben geht, ist das ein Schritt in die richtige Richtung.

Zum Ende hin möchte ich gerne Sophia Loren zitieren, die einmal sagte: „Nothing make a woman more beautiful than the belief  that she is beautiful…”

Also, Ladies, zeigen wir der Welt, wie viele schöne kurvige Frauen es da draußen gibt.

Ich freue mich auf tolle Kandidatinnen und eine spannende und aufregende Zeit mit Euch.

 

Gonna rock the catwalk!!!

Sabrina Schaumburg

Choreographie

Sabrina Schaumburg ist eine der sehr wenigen deutschen Schauspielerinnen, die es in den indischen Medien zum Kultstatus gebracht haben. Als Hauptdarstellerin diverser Kinofilme wie “Ash aa gayi” (Jay Bajaj, Kanada/Indien), “Mukhyamantri” (Chita Ranjan Tripathy, Indien) und “Cutting Chai” (Flavin Luicien, Salt‘n’Pepper Prod., Indien) bewies sie nicht nur durch ihr fließendes Hindi (Bombayite) großes Talent. Sie spielte ebenfalls verschiedene Hauptrollen in Fernsehfilmen wie z.B. “Roadtrip” (Channel V, Indien) und ”Coffee Shop” (R. Jhaveri, ZOOM TV, Indien). Außerdem war sie schon in verschiedenen Werbespots für Rexona, Mastercard, Wrigley’s u.a. zu sehen und wird als Synchronsprecherin (Englisch, Deutsch und Hindi) eingesetzt.

Neben einer abgeschlossenen Schauspielausbildung (Stirling University, Schottland, UK) hat sie auch eine fundierte Tanzausbildung genossen, wie sie in vielen Bollywoodfilmen unter Beweis stellte.

Ingrid Martin

Geschäftsführerin Agentur MOS GmbH

 

Ingrid Martin ist die Geschäftsführerin der Agentur MOS GmbH und vergibt an die 3 Titelträgerinnen und den Titelträger der Wahl zum Fräulein Kurvig/ Mister Big je einen Modelvertrag. Sie selber arbeitet seit vielen Jahren erfolgreich als Plus Size- Model, gibt High Heel Workshops und war die erste Miss Happy Size im Jahre 1999.

Sonstiges

PR & Marketing: Mara Reuther

Presse: Petra Ranft

Technik: Jens Hauptmanns

Grafik: Marcel Bonsels

Catwalktraining: Laura Goymann

Gastbetreuung: Kathrin Schaefer, Brigitte Londong, Verena Gode, Aldijana Huremovic